Zum Inhalt springen
Das Ehrenmal nach dem Umbau
Der neue Ehrenmalplatz

6. August 2011: Einweihung des neuen Ehrenmalplatzes

Nachdem in den letzen Monaten viele freiwillige Helfer in unzähligen Arbeitsstunden eine Menge Schweiß hatten fließen lassen, war am Freitag der Tag gekommen, den neu geschaffenen Platz seiner Bestimmung zu übergeben.

Rund 60 Interessierte bildeten hierfür einen würdigen Rahmen und auch „Klärchen“ Sonne zeigte sich von seiner angenehmen Seite. Seit März hatten mehrere Bürger mit Eigenleistungen und Spenden sowie die Stadt Ronnenberg mit der zur Verfügungstellung von finanziellen Mitteln dafür gesorgt, dass Weetzen nun über einen der Bedeutung angemessenen Ehrenmalplatz verfügt.

So mussten zuerst Büsche entfernt, Gehwegplatten beseitigt und eine Mauer eingerissen werden. Danach wurde ein neues Fundament für das Ehrenmal gefertigt, das Ehrenmal umgesetzt, der Vorplatz gepflastert und anschließend eine kleine Mauer gemauert. Es folgten noch die Arbeitsschritte Büsche pflanzen, Rasen sähen sowie Rindenmulch verteilen. Den Abschluss der Arbeiten werden die noch aufzustellenden Sitzbänke darstellen.

Hier finden Sie Fotos von der Umgestaltung des Ehrenmalplatzes

Der Umgestaltung vorausgegangen war eine Bürgerbefragung aller Weetzer Haushalte. Der Großteil der 140 eingegangenen Rückmeldungen hatte den nun gewählten Standort befürwortet.

Kaum einer der Anwesenden konnte sich der Strahlkraft des neuen Platzes erwehren, zumal eine vorgestellte kleine Fotodokumentation den Blick zurück ermöglichte. So war das Ehrenmal vor der Umsetzung kaum noch von der Straße aus zu sehen. Auch wurde es als Teil des Schulhofes betrachtet und als Spielgerät zweckentfremdet.

So konnten sich die Anwesenden in der kleinen Feierstunde bei Live-Musik der Combo „no polka club“ der Musikvereinigung Weetzen und einigen kühlen Getränken den neu gestalteten Platz auf sich einwirken lassen.

Hier finden Sie Fotos von der Einweihung des neuen Ehrenmalplatzes

Vorherige Meldung: Info-Abend zur Baustellenplanung „alte B 217“

Nächste Meldung: Frühschoppen der SPD Weetzen ein voller Erfolg

Alle Meldungen