Zum Inhalt springen
Virtuelle Jahreshauptversammlung Foto: Thomas Bensch

24. Februar 2021: Virtuelle Frühstücks-Jahreshauptversammlung

In den Zeiten der Coronapandemie muss man sich nicht nur im persönlichen Bereich immer wieder an die aktuelle Situation anpassen, auch als Partei heißt es hier kreative Wege des Austausches zu finden. Und diesen Weg ist nun die Weetzer SPD gegangen.

Mit Erfahrungen aus bereits durchgeführten Online-Sitzungen versehen, stand nun eine virtuelle Frühstücks-Jahreshauptversammlung an. Hierzu hatte der Abteilungsvorsitzende Rüdiger Wilke und Ortsbürgermeister Thomas Bensch die angemeldeten Mitglieder im Vorfeld zu Hause mit frischen Brötchen und zusätzlichen Kleinigkeiten versorgt. Dazu musste jeder nur noch sein persönliches Heißgetränk zubereiten und es konnte beginnen.

Neben den Weetzer Abteilungsmitgliedern hatten sich zu der Sonntagsrunde zudem unser Ortsvereinsvorsitzende Fabian Hüper und unser Bürgermeisterkandidat Marlo Kratzke angemeldet.

Neben Jahres- und Kassenberichten standen dann auch aktuelle politische Themen. Auch Bürgermeisterkandidat Marlo Kratzke erläuterte seine Ziele für eine bessere Zukunft der Stadt Ronnenberg. Und so vergingen die zwei Stunden Austausch wie im Fluge.

Virtuelle Jahreshauptversammlung Foto: Thomas Bensch

Vorherige Meldung: SPD Weetzen beantragt Verkehrsberuhigung der Vörier Straße

Nächste Meldung: Osteraktion: Weetzer Kinder gestalten Hauptstraße farbenfroh

Alle Meldungen