Zum Inhalt springen
2013-11-16 SPD-Essen

17. November 2013: Hella Walther für 40 Jahre SPD-Mitgliedschaft geehrt

Im Rahmen des traditionellen Antipasti-, und Wurstessens der Weetzer SPD fand am Samstag die Ehrung statt.
Dem Aufruf zu dem gemütlichen Abend waren neben vielen Weetzer SPD-Mitgliedern auch der Ronnenberger Ortsvereinsvorsitzende Rudi Heim sowie seine Stellvertreterin Stefani Habermann gefolgt.

Bevor es aber an das reichhaltige Buffet ging, stand zuerst der festliche Teil des Abends an.

Dem Anlass entsprechend war es der Abteilung gelungen, ihren Ehemann, unserem Ronnenberger Bürgermeister Wolfgang Walther, als Laudator zu gewinnen. Schließlich war er nicht ganz unbeteiligt daran, dass Hella 1973 in die SPD eintrat.

Aber auch in der Biographie von Hella sind starke Wurzeln der Sozialdemokratie verankert. Bereits ihr Vater war als Sozialdemokrat Bürgermeister ihres Heimatortes.

Im Anschluss der Ehrung ging es dann zu Speiss und Trank über. Ebenso wurde im Laufe des Abends wurde auch dem traditionellen Verzehr verschiedenster Nusssorten gefröhnt.

Hier finden Sie Fotos vom Antipasti-, und Wurstessen

Vorherige Meldung: Buswendeschleife wieder freigegeben

Nächste Meldung: Hauptstraße - Baumlücke wurde gefüllt

Alle Meldungen