Liebe Besucherinnen und Besucher,

Foto: SPD Weetzen

schön, dass Sie bei uns reinschauen!

Seien Sie herzlich willkommen auf der Homepage der SPD Weetzen.

Wir möchten Sie auf den folgenden Seiten über unsere politische Arbeit vor Ort, sowie die Menschen die dafür stehen, informieren.

Was interessiert Sie? Welche Fragen und Anregungen haben Sie? Ihre Meinung ist uns wichtig!


Wir Weetzer Sozialdemokraten haben für Ihre Anliegen immer ein offenes Ohr.
Sprechen, rufen oder schreiben Sie uns direkt an. Wir kümmern uns darum!

Denn:
„Es ist wichtiger, etwas im Kleinen zu tun, als im Großen darüber zu reden.“
Willy Brandt


Es grüßt Sie herzlichst

Für die SPD in Weetzen
Ihr Rüdiger Wilke
Vorsitzender

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Ergebnisse der Kommunalwahl 2016

Die SPD Weetzen sagt DANKE!
Die Weetzerinnen und Weetzer haben bei der Kommunalwahl am 11. September den Kandidaten der hiesigen SPD einen großen Vertrauensbeweis erbracht.
So ist die SPD auch in den nächsten Jahren die stärkste Kraft in unserem Ort. Künftig werden sich Rüdiger Wilke, Thomas Bensch, Florian Engler und Karl-Michael Lagershausen für Ihre Belange einsetzten. mehr...

 
 

SPD Weetzen verkauft Brötchen

"Gut gestärkt zur Wahl", war das Motto des sonntäglichen Brötchenverkaufs der Weetzer SPD. Zum Nostalgiepreis von 50 Cent die 5er-Tüte verkauften die Kandidaten der Kommunalwahl zusammen mit einigen fleißigen Helfern 750 Brötchen. Der besondere Service am Wahlmorgen wurde ab 8 Uhr von den Weetzern mit Freude in Anspruch genommen. mehr...

 
 

Dies wollen wir für Weetzen erreichen

Unsere Kandidaten werden sich für Sie und unser Weetzen im Rat der Stadt Ronnenberg stark machen, um die gesteckten Ziele zu realisieren.
Viele Wünsche und Anregungen aus unserer Postkartenaktion sowie einer Bürgerversammlung als auch dem Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" fließen in die künftige Ausrichtung der Arbeit vor Ort ein.
Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich über die gesteckten Ziele für unseren Ort. mehr...

 
 

Vesprochen und gehalten...

Schon in den vergangenen Jahren war die Arbeit unserer Rats- und Ortsratskandidaten von Erfolg gekrönt. Mit einer starken Mannschaft im Ortsrat und Rat haben wir vieles bewegen können und mit Ihrem Vertrauen in uns wird es auch künftig so sein.
Exemplarisch für die vielfältige Arbeit im Ortsrat und im Rat der Stadt Ronnenberg möchten wir auf einige Erfolge der letzten fünf Jahre verweisen: mehr...

 
 

Ortsratssitzung: Viele Themen beim scheidenden Ortsrat

Auch auf der letzten Ortsratssitzung dieser Wahlperiode hatte die Weetzer SPD wieder mehrere Anfragen zu Ortsthemen an die Verwaltung gerichtet. Ebenso wurden die letzten Ortsratsmittel für 2016 verteilt. Auf Antrag der SPD wird auf dem "Kantplatz" ein "offener" Bücherschrank aufgestellt. Diese Idee hat seinen Ursprung im Projekt "Unser Dorf hat Zukunft". mehr...

 
 

Frühschoppen der SPD Weetzen

Der traditionelle Frühschoppen der SPD Weetzen fand in diesem Jahr bei unserem Abteilungsvorsitzenden statt. Der nicht optimalen Wetterprognose trotzend trafen sich 15 Mitglieder der heimischen SPD im Garten von Rüdiger Willke und verlebten einige gesellige Stunden. Bei gutem Essen und gekühlten Getränken war nicht nur die anstehende Kommunalwahl ein Thema. mehr...

 
 

Fotowettbewerb der SPD startet wieder

Bereits zum vierten Mal startet die SPD Stadt Ronnenberg einen Fotowettbewerb unter dem Motto „die schönsten Seiten Ronnenbergs“. Die besten Bilder aus dem Wettbewerb werden unter Nennung des Fotografen in einen Jahreskalender aufgenommen, der gratis am Ende des Jahres zu erhalten ist. Aus allen Fotos des Kalenders werden die drei besten Bilder von einer Jury ausgewählt und mit Preisen im Gesamtwert von über 100 Euro prämiert. mehr...

 
 

SPD Weetzen stellt Kandidaten für die Kommunalwahl vor

Mit vier erfahrenen Kandidaten sowie einem neuen Gesicht bewerben sich fünf Weetzer Sozialdemokraten bei der Kommunalwahl am 11. September für den Ortsrat Weetzen sowie für den Rat der Stadt Ronnenberg. Während Karl-Michael Lagershausen und Wolfgang Märtzke sich für einen Platz im Ortsrat bewerben kandidieren Rüdiger Wilke, Florian Engler und Thomas Bensch auch für den Stadtrat. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Glückwunsch an die Gewinner der Stichwahl

Nach den Stichwahlen am 25. September 2016 gratuliert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke den Wahlgewinnern Bernhard Reuter und Klaus Saemann: „Herzlichen Glückwunsch nach Göttingen und Peine. Bernhard Reuter bleibt Landrat und Klaus Saemann ist neu gewählter Bürgermeister. D mehr...

 

Ein Plus für die Bildung

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat den Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2017 und 2018 in den Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtages eingebracht. Der Etat des Kultusministeriums steigt in 2017 auf 5,85 Milliarden Euro und in 2018 auf 5,92 Euro an. mehr...

 

Stichwahl: Unterstützung für unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Die SPD Niedersachsen ist aus den Direktwahlen am 11. September mit sehr guten Ergebnissen hervorgegangen. Viele Kandidatinnen und Kandidaten konnten sich bereits im ersten Durchgang durchsetzen. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil unterstützt die Kandidaten, die sich am Sonntag einer Stichwahl stellen und hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung. mehr...

 

Ganztagsschulen: Klotzen statt Kleckern

Ganztagsschule tut allen gut - und Niedersachsen ist vorne mit dabei: Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung sind Eltern von Ganztagsschülern zufriedener als Eltern von Halbtagsschülern. Kinder könnten in ihrem eigenen Tempo lernen, und der soziale Zusammenhalt in der Klasse sei besser, meinten die Eltern. mehr...

 

"CDU-Spitzenkandidat ohne Parteibasis"

„Die CDU-Führung beweist bei der Benennung von Bernd Althusmann als Spitzenkandidat für die Landtagswahl ein weiteres Mal, wie wenig ihnen die Mitbestimmung ihrer Mitglieder bedeutet“, bedauert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. Er stellt fest: „Für uns ist nicht wichtig, wer gegen Stephan Weil antritt. mehr...

 

SPD bleibt stark in den Kommunen

Die SPD hat laut amtlichen Endergebnis landesweit 31,2 Prozent der Wählerstimmen erhalten. „Die SPD präsentiert sich bei schwierigen Rahmenbedingungen sehr stabil. Die Ergebnisse in den Landkreisen und Kommunen können sich sehen lassen“, so der niedersächsische SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. „ mehr...