Sommerfest erfreut die Weetzer

 
 

Livemusik, ein buntes Kinderprogramm sowie leckere Speisen und Getränke lockten am Sonntag zahlreiche Weetzer aus ihren Häusern zum Sommerfest der heimischen SPD. Insbesondere Familien mit Kindern freuten sich darüber, dass „im Ort was los ist“.

 

Nachdem sich der Platz vor der Regenbogenschule ab 11 Uhr langsam füllte, waren die Kinderaktivitäten schnell umlagert. Vor dem Gesichterschminken bildete sich schnell eine Schlange. So ließen über 40 Kinder als Prinzessinnen, Piraten, Tiger und Sonstigem schminken. Aber auch am Zuckerwattestand und der Hüpfburg war dauerhaft ein dichtes Gedränge. Während sich die Kinder vergnügten, lauschten die Erwachsenen entspannt den Klängen der Weetzer BLUE MOON BAND.

Im Laufe des Vormittags stellten sich zudem die Weetzer SPD-Ortsrats- und Stadtratskandidaten Rüdiger Wilke, Thomas Bensch, Karl-Michael Lagershausen, Wolfgang Märtzke und Florian Engler sowie der Ronnenberger SPD-Regionskandidat Paul Krause den Besuchern persönlich vor und standen vielfach zu Weetzer-, Ronnenberger- und Regionsthemen Rede und Antwort.

So vergingen die Stunden des Festes wie im Fluge. Auch das Wetter hatte es mit den Weetzern gut gemeint. Erst nach Festende öffneten die Wolken ihre Schleusen und es regnete unablässig.

2016 09 06 Sommerfest-1
2016 09 06 Sommerfest-2
 
    Bürgergesellschaft     Familie     Kommunalpolitik     Parteileben