Ortsratssitzung: Viele Themen beim scheidenden Ortsrat

 
Foto: 2014_07_17-1_ortsschild_ck
 

Auch auf der letzten Ortsratssitzung dieser Wahlperiode hatte die Weetzer SPD wieder mehrere Anfragen zu Ortsthemen an die Verwaltung gerichtet. Ebenso wurden die letzten Ortsratsmittel für 2016 verteilt. Auf Antrag der SPD wird auf dem "Kantplatz" ein "offener" Bücherschrank aufgestellt. Diese Idee hat seinen Ursprung im Projekt "Unser Dorf hat Zukunft".

 

Der Bücherschrank wird zunächst auf dem "Kantplatz" aufgestellt. Hiermit soll die Attraktivität des in den letzten Monaten aufgewerteten Platzes gesteigert. Auch eine Patin hierfür ist bereits gefunden.  

Vor der Brücke am Bettenser Berg wird der Grünstreifen zwischen Fahrbahn und Fuß- und Radweg befestigt. Ebenso sollen zur Steigerung der Sicherheit der Nutzer des Weges, entlang des Streifens Leitpfosten installiert werden. Die Auftragsvergabe ist erfolgt. Die Bauarbeiten sollen in den nächsten Wochen. Diese Maßnahmen beruhen auf einem Antrag sowie Anfragen der Weetzer SPD.

Auf unsere Anfrage zur Erweiterung der Grünfläche Hauptstraße / Münchhausenstraße teilte die Verwaltung mit, die Fläche in den nächsten Wochen wie gewünscht zu vergrößern. 

Der von der SPD beantragte Hundeschietbeutel wird in Kürze an der Ecke Hauptstraße / Huhestraße installiert. Die Idee dazu wurde von den Weetzern im Rahmen des SPD- Postkartenaktion eingebracht.

Rundwanderweg: Die Flurbereinigungsbehörde will im Herbst 2016 die Auftragsvergabe zum Ausbau der Verlängerung des Sutfeldweges erteilen. Derzeit finden Abstimmungsgespräche mit den betroffenen Landwirten bezüglich der Randbepflanzung des Köthenser Feldweges statt.

Auch die Sicherheit am Bahnübergang an der Bröhnstraße war ein Beratungsthema. Hier sollen entlang des Fußgängerbereiches Löcher in der Fahrbahn verfüllt und neue Markierungen angebracht werden.

Weitere Themen waren:

- Die Erweiterungsfläche des Kindergartens an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße wird mit zusätzlichen Spielgeräten ausgestattet.

- Die Baugenehmigung für das Baugebiet "Kirchhofsfeld" ist erteilt. Derzeit finden dort archäologische Grabungen statt.

- Die von der Weetzer SPD initierte Kita an der Bröhnstraße wird zum 1. Oktober 2016 geöffnet.

- Bisher hat die Deutsche Bahn noch keine Auskünfte zum SPD-Antrag der Schrankenschließzeiten veröffentlicht.

 

 
    Kommunalpolitik